Malgruppe

Aquarellmalgruppe Hardegg

Ab März 2021 sind alle aktuellen Beträge zur Aquarellmalgruppe – Berichte, Termine und Rückblicke – auf der Website von Rosi Grieder-Bednarik unter »Malgruppe« zu finden!

Das Schauen lernen, ein geeignetes Motiv auswählen, sich auf das kreative Schaffen konzentrieren, ganz bei sich sein, das Zusammensein in der Gruppe genießen. Die Freude über das Gelingen eines Werks, das noch lange danach das Glücksgefühl der eigenen Schaffenskraft spüren lässt.

  • Leitung: Mag. art. Rosi Grieder-Bednarik
  • Anmeldung: direkt bei Rosi Grieder-Bednarik.
  • Material-Empfehlung: Aquarellfarben, Aquarellblock, dicker Pinsel mit feiner Spitze, Sitzgelegenheit, Wasserflasche/-becher, Maltuch, weicher Bleistift; Sonnenschutz! Eine ausführlichere Liste gibt’s hier als download: Aquarellmaterial.

Die Termine ab 1. März 2021.

Treffpunkt

Im Sommer: 2083 Pleissing 28, 10 Uhr
Im Winter: 1010 Wien, Naturhistorisches Museum, 12 Uhr
oder nach Vereinbarung

Anreise aus Wien: Zug ab Wien Mitte bis Retz mit Anschluss an den Reblausexpress um 9:25, Ankunft in Pleissing um 9:51. Rückfahrt ab Pleissing um 18:36, Ankunft in Retz um 19:05 mit Anschluss nach Wien.
Für Übernachtung bzw Anreise am Vorabend Quartier bitte selber organisieren, Adressen sind hier (unter >Tourismus >Unterkünfte) zu finden.

Kosten

  • einmalig jährlicher Mitgliedsbeitrag Kulturverein h{ART}egg: € 7,–
  • Maltermine in Hardegg pro Tag für Gruppenmitglieder 15,–;
    Gäste € 25,–.
  • Wintertermine in Wien pro Nachmittag für Gruppenmitglieder 7,–; Gäste € 15,–
  • Kosten für den 4-Tage Kurs im Burgenland siehe Ausschreibung.

Infos

Die Aquarellmalgruppe Hardegg wurde 2002 von Rosi Grieder-Bednarik und Johanna Wolfram (1945–2014) gegründet. Sie besteht aus einem Kern von rd. 10 Mitgliedern, sowohl Anfänger als auch Fortgeschrittene. Fast nie nehmen alle gleichzeitig oder an allen Tagen teil. Gäste sind immer willkommen – auch nur für einen Tag. Malmaterial kann zur Verfügung gestellt werden – allerdings ist es notwendig, den Bedarf bei der Anmeldung bekannt zu geben.

Man trifft sich einmal monatlich von Mai bis Oktober zum „Abschalten“ – um den Alltag zu vergessen und genussvoll die Landschaften des Wein- und Waldviertels sowie Südmährens zu erleben. Seit 2018 finden auch Wintertermine im Wiener NHM statt. Tradition ist die Teilnahme am Aquarell-/Gambenseminar in Großmürbisch/Südburgenland (in Kooperation mit der KULTUR.werkstatt.bgld) – immer zu Christi Himmelfahrt.

»Wir malen immer im Freien, Malmotive finden wir in der näheren Umgebung oder direkt in der Stadt Hardegg und im Nationalpark Thayatal. Ab und zu unternehmen wir spontan auch Tagesausflüge nach Tschechien (Vranov, jüdischer Friedhof in Safov, Znaim … daher Reisepass immer mitnehmen!). Wir fahren mit unseren Pkws in Fahrgemeinschaften. Bei Regen malen wir unter Dach, z.B. Stillleben, Blumen, Porträts.
Beim Malen in der Gruppe lernt jeder von jedem. Meine Malweise ist nicht »vorbildhaft«, jeder kann und soll seinen eigenen Stil entwickeln. Ich unterstütze lediglich SCHAUEN zu lernen. Die Vertiefung in ein Motiv ist das Wesentliche, egal, ob man realistisch malt oder das mit allen Sinnen erfasste Motiv kreativ umsetzt bis ins Informelle. Es ist jedem überlassen, vorzuzeichnen,  eine Skizze zu erstellen oder sofort mit Pinsel und Farbe zu malen. Ich helfe gelegentlich bei Komposition, Perspektive, Licht- und Schatten-Gestaltung. Obwohl wir uns »Aquarellgruppe« nennen, ist auch nichts gegen andere Techniken einzuwenden (Bleistift, Tusche, Kohle, Öl- oder Pastellkreide, Acryl – lediglich Ölfarben sind aufgrund der langen Trocknungszeit nicht zu empfehlen), notwendig ist jedoch Material von guter Qualität (Farben, Pinsel, Papier).
«

Am Ende des Tages werden die entstandenen Werke in der Gruppe besprochen.
Mittags essen wir gemeinsam meist in einem Gasthaus, manchmal werden private Essen organisiert.

Einige Zahlen und Daten

Werken von Rosi Grieder-Bednarik sind seit 2021 in Rosis Blog zu sehen,
es existieren auch Google-Albums Aquarelle, Zeichnungen, Bäume.

  • 2021 ab März: neue Website für Infos, Berichte und Einladungen zur Malgruppe: Rosis Blog
    2021: Der 2. Lockdown ging fließend in den 3. über, sodass wir unseren Kontakt weiter durch die Aktion »kreativ@home« aufrecht erhalten, mit zweiwöchentlichem Abstand.
  • 2020: während des durch Corona erzwungenen Lockdowns ab März waren keine Treffen möglich, der Gruppen-Zusammenhalt und Kontakt wurde jedoch durch die Aktion »kreativ@home« mit wöchentlichen Aufgaben aufrecht erhalten. Von Juni bis Oktober waren 4 plein-air-Treffen und eine Ausstellung möglich. Im November begann der 2. Lockdown.
  • ab 2018: Wintertreffen (meist im Naturhistorischen Museum in Wien)
  • 2017: 15-jähriges Jubiläum!
    seit 2002 haben rd 50 MalerInnen an den Treffen der Malgruppe teilgenommen.
  • 2014 im Juli dreitägige Malreise nach Tschechien
  • 2013 im Juli dreitägige (Probe-)Malreise nach Tschechien
  • 2012/13/14 Teilnahme der Malgruppe an den NÖ TdoASeit 2009 alljährliches Aquarell-/Gambenseminar im Südburgenland
  • 6 Gruppenausstellungen und viele Einzelausstellungen von Mitgliedern in der Galerie KULTUR•PUNKT HARDEGG
  • »Ma(h)lzeiten«: in Gasthäusern der Stadtgemeinde Hardegg und in der Pension »Lily«/Pleissing, bei L&O Baburek/Stalky, A&E Reinbacher/Retz und im Weinkeller N. Michalek/Retz
  • Malorte waren: alle 8 Ortschaften der StGM Hardegg; in der näheren Umgebung: Nationalpark Thayatal, Naturpark Kogelsteine; Geras, Weitersfeld, Pernegg, Drosendorf, Anglerparadies Hessendorf (mit Reblaus-Express), Starrein, Oberhöflein, Langau, Heinrichsreith, Fronsburg, Waitzendorf, Obermixnitz, Oberfladnitz, Hofern; Retz, Pulkau, Eggenburg, Stoitzendorf, Straning, Roselsdorf, Rosenburg, Hl. Stein; Kellergassen in Grund, Zellerndorf/Maulaver, Platt ua.; in Tschechien: Znojmo, Vranov, Safov, Satov, Hnanice, Telc, Slavonice; Wien: NHM, Weltmuseum
  • Malmotive/Themen: wenn möglich immer im Freien
    alle Dörfer der Umgebung, Weingärten&Kellergassen, Burgen&Schlösser, Wasser/Thaya/Teiche, Felder/Wald, Windmühle;
    in CZ: jüd. Friedhof; bei Regen drinnen: Stillleben, Blumen, Früchte; Porträts; Exponate wie ausgestopfte Tiere, Steine, Keramik.
  • wir malen nie nach Fotos.

Jeder kann malen! Wer es einmal probieren will, meldet sich einfach an!