Ausstellung Iskren Semkov

Ausstellung Iskren Semkov

Iskren Semkov ist geboren in Sofia (Bulgarien), er lebt und arbeitet in Genf (Schweiz). Er begann seine künstlerische Karriere als Graffiti Künstler, heute sind seine phantastischen Bilder der Trompe-l’œil-Malerei zuzuordnen. Der Trompe-l’œil-Stil entwickelte sich in der Renaissance und geht einher mit der Entdeckung der Perspektive und den wissenschaftlichen Fortschritten im Bereich der Optik. Als Motive … Continue reading „Ausstellung Iskren Semkov“

Rezension: Der Thayawassermann und die Feenkönigin

Rezension: Der Thayawassermann und die Feenkönigin

In »Der Standard« erschien am Samstag, dem 30. 10. 2010  unter dem Titel »Sagenwelt und Knöpfe aus Perlmutt« folgende Rezension über das Buch »Der Thayawassermann und die Feenkönigin«. Dass Kinderbücher mit Audio-CDs ausgeliefert werden, ist nicht neu. Rosi Grieder-Bednarik setzt mit »Der Thaya-Wassermann und die Feenkönigin« eines drauf. Sie legt ein Hör-, Lese-. Spiel-, Mal- … Continue reading „Rezension: Der Thayawassermann und die Feenkönigin“

Ausstellung Mario Dominik Riedl

Ausstellung Mario Dominik Riedl

Geboren am 30. 9. 1982 in Wien, begann im achten Lebensjahr zu fotografieren. Neben der Fotografie beschäftigt sich der Künstler mit Bildhauerei und Bühnenbild. Er hatte bereits mehrere Ausstellungen im In- und Ausland. Sein besonderes Interesse gilt alten oder heute nicht mehr verwendeten Fototechniken, die den Bildern einen ganz eigenen Reiz verleihen. Seit seinem Umzug ins … Continue reading „Ausstellung Mario Dominik Riedl“

Ausstellung Irmtraut Schmidl

Irmtraut Schmidl ist Absolventin der Akademie für bildende Kunst in Wien, ihre bevorzugte Technik ist das Pastell. Sie lebt in Weidling bei Klosterneuburg und bewohnte lange zusammen mit ihrem Malerkollegen und Lebensgefährten Helmut Rogenhofer den Pfarrhof in Pleissing. Sie arbeitete auch als Lehrerin für bildnerische Erziehung. Irmtraut Schmidl über ihre Bilder: »Mich berühren die großräumigen … Continue reading „Ausstellung Irmtraut Schmidl“

Vor langer, langer Zeit …

Auf den Spuren der Thayatal-Sagen Ein grenzüberschreitendes Projekts für Kindern (5–10jährig) aus Österreich und Tschechien im Rahmen des NÖ Viertelfestivals 2010 – Waldviertel, Mai bis August 2010 Projekt-Kurzbeschreibung: 
An vier ganztägigen Workshops wanderten wir am Vormittag zu den Plätzen, wo die Sagen spielen, dort machten die Märchenerzählerinnen die Kindern mit den spannenden Geschichten vertraut. Nach … Continue reading „Vor langer, langer Zeit …“