Mal- und Gambensemiar in Großmürbisch 2019

Jubiläum! Wir freuen uns, dass das Mal- und Gambensemiar in Großmürbisch nun schon zum 10. Mal stattfindet!

Wieder treffen sich MusikerInnen und MalerInnen für 4 Tage im Südburgenland bei diesem Kurs, veranstaltet von der KULTUR.werkstatt.bgld / Leitung: Susanne Jungnikl in Kooperation mit dem Kulturverein h{ART}egg, diesmal vom 30. Mai bis 2. Juni (Christi Himmelfahrt).
Künstlerische Leitung der Kurse: Gambe: Johanna Carter Aquarell/Zeichnung: Rosi Grieder-Bednarik.
Benötigtes Malmaterial: Materialliste für Aquarell.
Maximal 12 TeilnehmerInnen pro Kurs, AnfängerInnen und Fortgeschrittene.
Anmeldeschluss: 16. Mai 2019.
Frühbucherbonus bis 18. 3. 2018 minus € 5,–

Anreise am Donnerstag, dem 30. 5., das Seminar beginnt um 15 Uhr. Alle KursteilnehmerInnen wohnen im Gasthof Wukovits-Sommer, die Gamben-Kurse finden in der naheliegenden Volksschule statt, wo auch die MalerInnen bei Regen willkommen sind.
Bei schönem Wetter malen wir im Freien in der Umgebung von Großmürbisch oder Güssing. Bitte Pass mitnehmen, da wir eventuell auch einen Ausflug nach Ungarn planen.
Am Sonntag, dem 2. 6., findet als Abschluss die Matinée statt, das Konzert der GambenspielerInnen und die Ausstellung der MalerInnen.

Kursgebührreduziert für Mitglieder von einem der beiden Kulturvereine:
Mitgliedsbeitrag für Kulturverein h{ART}egg € 7,–,
für Verein KULTUR.werkstatt.bgld € 10,–:
Erwachsene € 150,–/130,–
Studierende bis 27 J. € 130,–/110,–
Jugendliche bis 18 J. € 105,–/85,–  

Mitglieder der Aquarellmalgruppe Hardegg, die den Mitgliedsbeitrag beim Kulturverein h{ART}egg noch nicht eingezahlt haben: bitte auf das Vereinskonto bei der Raika Retz-Pulkautal überweisen! IBAN: AT64 3271 5000 0040 2271.
Der Beitrag für den Verein KULTUR.werkstatt.bgld kann mit dem Kursbeitrag einbezahlt werden.

Kosten für Zimmer inkl. Vollpension
:
Einbettzimmer € 195,–
Zweibettzimmer € 165,–
Dreibettzimmer € 140,–
Die reichhaltigen Mahlzeiten umfassen 3x Frühstück/Mittagessen/Abendessen, beginnend am Donnerstag Abend und endend am Sonntag zu Mittag. Sie werden von allen TeilnehmerInnen gemeinsam im Gasthof eingenommen.

Ma(h)lzeit mit burgenländischem Nachtisch

Anmeldung bei Susanne Jungnikl auf der Website  KULTUR.werkstatt.bgld (oder das Formular BgldSem2019 downloaden, ausfüllen und per Mail oder Post an Susanne Jungnikl schicken). Überweisung der Kursgebühr und Kosten für das gewünschte Zimmer auf des Konto KULTUR.werkstatt.bgld bei Raiba Güssing,
IBAN: AT7 2330 2700 0000 6902.
Angabe der Vereins-Mitgliedschaft nicht vergessen!

Rückblick auf das Seminar 2018

Tagged as: , , , ,