Malgruppe 2020 Programm

Die Sommertreffen der Malgruppe Hardegg finden jeweils an einem Wochenende/Monat statt, Start ist um 10 Uhr in 2083 Pleissing (oder nach Vereinbarung).

Mag. art. Rosi Grieder-Bednarik leitet seit 15 Jahren die Aquarell-Malgruppe Hardegg.

Unser nächster Termin am 25./26. 7.:
Wir malen in Hardegg, inkl. Ausstellung unserer Bilder in der Galerie.
Wir treffen uns diesmal direkt in Hardegg beim KULTUR•PUNKT HARDEGG
Alle, die rechtzeitig kommen und ihre Bilder mitbringen, sind in der Ausstellung dabei! Wir hängen die Bilder am Samstag ab 9 Uhr auf und am Sonntag um 17 Uhr wieder ab.
Wir machen diese Ausstellung für UNS, weil es schön ist, die eigenen Bilder präsentiert zu sehen, aber auch für unser Publikum, wir öffnen die Galerie daher an beiden Tagen nachmittags ab 14 Uhr und freuen uns auf zahlreichen Besuch!
Für unsere BesucherInnen soll es auch ein »Schnuppertag« sei. Wer schon immer einmal mit uns malen wollte, sich aber bisher nicht getraut hat, ist herzlich eingeladen! Anmeldung ist notwendig.
Ma(h)lzeit ist täglich von 12–13 Uhr im GH Thayabrücke.

Weitere geplante Termine:
• Am 22./23. 8.: Das Programm ist noch offen.
• Am 19./20. 9.: ev. Fahrt mit dem Reblausexpress nach Drosendorf und retour, aussteigen und malen ist an verschiedenen Stationen möglich. (12.–27. 9.: Ausstellung Rosi Grieder-Bednarik im Kultur•Punkt Hardegg)
• Am 17./18. 10.: Das Programm ist noch offen.
Details folgen, Änderungen vorbehalten.

Rückblick auf die Sommertermine zum Malen im Freien ab Juni 2020

Malplatz im Bett des Kajabaches

Am Sa/So27./28. 6.2020 trafen wir uns zu unserem 1. Sommertreffen en plein air!
Unsere Malplätze fanden wir bei herrlichem Wetter in Heufurth, Hardegg und Merkersdorf, Ma(h)lzeit war mehrmals beim Heurigen C&J Weingut und der Ausstellung »Bäume«. Nachzulesen im Rückblick!


Ablauf:
Wir treffen einander, um gemeinsam in der Umgebung von Hardegg, Pleissing, im Retzer Land oder im Waldviertel (wenn die Grenze nach Tschechien wieder geöffnet ist, auch in Südmähren um Vranov – Pass!) im Freien zu malen. Start ist immer um 10 Uhr, Ende um 17 Uhr mit Abschlussbesprechung der entstandenen Bilder.
Weitere Infos zur Malgruppe Hardegg (Gründungsgeschichte, Intension, Vorgaben) sind unter dem Link Malgruppe zu finden.

Die Teilnahme ist an einem oder zwei Tagen möglich.
Nach der Anmeldung werden kurzfristig Infos zum Treffpunkt und Programm bekannt gegeben.

Die Malzeit beginnen um 10 Uhr und enden ca. um 17 Uhr. Zu den Malplätzen begeben wir uns zu Fuß oder in Fahrtgemeinschaften. Ma(h)lzeit ist immer gemeinsam zu Mittag in regionalen Gaststätten.

Die Termine werden abhängig von den Anmeldungen durchgeführt, daher
Anmeldung per Mail unbedingt erforderlich!

Material-Empfehlung: Aquarellfarben, Aquarellblock (mind. A3), dicker Pinsel mit feiner Spitze, Sitzgelegenheit, Wasserflasche/-becher, Maltuch, weicher Bleistift, Knetgummi; Sonnenschutz!

Anreise mit dem Pkw bzw Zug bis Retz (Weiterfahrt ist mit dem Reblausexpress möglich, der um 9:50 in Pleissing ankommt.)
Übernachtung in Eigenregie: Hardegg > Tourismus & Freizeit  > Unterkünfte (oder bei der Anmeldung bekanntgeben, damit ich mich darum kümmern kann).


Allgemeine Infos zur Malgruppe


Im letzten Winter traf sich die Gruppe 1x/Monat zum Zeichnen in Wien.
Infos auch auf Facebook @KulturpunktHardegg

Die Wintertreffen finden monatlich jeweils
am Mittwoch um 12 Uhr
im Naturhistorischen Museums, Wien, statt.
Wer regelmäßig teilnehmen will, profitiert vom Kauf einer Jahreskarte für das NHM. Wir treffen uns drinnen in der Eingangshalle bei der Infostelle, wo man gratis Sitzhocker ausborgen kann.

• Am 11. 12. 2019 kamen 6 TeilnehmerInnen ins NHM Wien, Rückblick
Am 29. 1. 2020 (Termin wurde verschoben) trafen einander 7 TeilnehmerInnen im NHM Wien, Rückblick
Am 19. 2. 2020 kamen 6 TeilnehmerInnen ins NHM Wien, Rückblick

Aufgrund der verordneten Maßnahmen der Österreichischen Bundesregierung zur Eindämmung des Coronavirus (Covid-19) war das Naturhistorische Museum Wien von 11. März bis vorerst 13. April 2020 geschlossen!
Infos auch auf fb!

Die nächsten Wintertreffen mussten wir daher leider absagen!

Wir bedauern, dass wir – auch zum Schutz der TeilnehmerInnen, die fast alle zur gefährdeten Altersgruppe zählen – weder am 18. 3., noch am 15. 4. gemeinsam zeichnen konnten!

Im April startete als Ersatz für unsere Treffen die Aktion kreativ@home: Alle Gruppenmitglieder, aber auch Gäste sind eingeladen, ein Bild zu eine vorgegebenen Themen zu gestalten und per Mail einzusenden. Es gibt keine Einschränkungen, was Alter, Können oder Wohnsitz angeht und auch Mobilität ist nicht unbedingt nötig. Die Teilnahme ist kostenlos.
Alle bisher erschienen Beiträge mit den eingesendeten Bildern sind über die Suchfunktion aufrufbar (in der Kopfzeile auf die Lupe klicken und „kreativ@home“ eingeben, Zeilenschaltung-Taste drücken > alle Beiträge scheinen auf).

Im Winter 2020 werden wir uns – wenn es möglich ist – wieder in Wien im Naturhistorischen Museum treffen!
• Am 11. 11.
• Am 9. 12.
Details folgen, Änderungen vorbehalten.

Material-Empfehlung: Bleistifte in verschiedenen Härtegraden, Kohlestifte, Grafitstifte, (wasserlösliche) Farbstifte, Faserschreiber, Wasserpinsel, Zeichenblock oder Zeichenblätter mit fester Unterlage, Knetgummi oder weicher Radiergummi, Spitzer; ev. ein kleiner Aquarellmalkasten.

Anmeldung bitte per Mail bei Mag. art. Rosi Grieder-Bednarik!
Gäste oder neue Mitglieder sind immer willkommen – auch Anfänger!


Aquarell/Gambenseminar 2020ABGESAGT!

Auch unsere gemeinsamen 4 Tage in GroßmüŸrbisch können leider nicht stattfinden!

Aquarell-/Gambenseminar in Großmürbisch/Südbgld., veranstaltet von KULTUR.werkstatt.bgld/Susanne Jungnikl in Kooperation mit dem Kulturverein h{ART}egg.
Künstlerische Leitung der Kurse:Gambe: Johanna Carte
Aquarell/Zeichnung: Rosi Grieder-Bednarik

Wir hoffen, dass wir uns zu Christi Himmelfahrt 2021 wiedersehen!

Tagged as: , , , , ,